Meine Sammlung
Meine Sammlung

Angebote von Ausbildungsbetrieben sammeln, vergleichen oder speichern

Um eine Sammlung nach dem verlassen der Webseite wieder zu verwenden, muss diese auf dem Rechner gespeichert werden.

Meine Sammlung

Grün und modern – das neue ICE Instandhaltungswerk

Grün und modern. Am traditionellen DB-Instandhaltungswerk, welches bereits in den 1870er Jahren als „Königliche Hauptwerkstatt Kottbus“ die Arbeit aufnahm, wird das erste Werk der DB für die schwere Instandhaltungsstufe des Hochgeschwindigkeitsverkehr errichtet. 1.200 Arbeits-plätze, davon ca. 100 Ausbildungsplätze werden entstehen. Bereits im Jahr 2024 sollen die ersten ICE 4-Züge instandgehalten werden. 

Das Besondere: XXL-ICE mit 13 Wagen und 918 Sitzplätzen können in voller Länge einfahren. 
Die Revisionszeiten eines ICE 4 sollen von 5 auf 2 Wochen reduziert werden. Ergonomische Arbeitsplätze entstehen durch erhöhte Gleise, an denen Mitarbeitende einfach an Seitenklappen und Radsätzen arbeiten können. Ohne schweres Heben werden Mitarbeitende mit einem eigens entwickelten Drehgestellwechslers Drehgestelle bearbeiten können.

Bereits in diesem Jahr startet für ca. 100 Jugendliche die duale Ausbildung und das duale Studium im Cottbuser Bahnwerk. Frei Ausbildungsplätze gibt es z.B. noch für Interessierte im Berufsbild Elektroniker für Betriebstechnik. 

Aktuelles - Neues Werk Cottbus 

Meine Sammlung
Meine Sammlung

Angebote von Ausbildungsbetrieben sammeln, vergleichen oder speichern

Um eine Sammlung nach dem verlassen der Webseite wieder zu verwenden, muss diese auf dem Rechner gespeichert werden.

Meine Sammlung