Lehrstellen und Unterstützung

Die positive wirtschaftliche Entwicklung in Südbrandenburg hat auch Folgen für den Ausbildungsmarkt. Fachkräfte werden gesucht und am liebsten selbst ausgebildet. Jugendliche können sich zwischen über 150 Ausbildungsberufen oder dualen Studiengängen entscheiden. Unterstützung bei der Wahl der passenden Ausbildung gibt es reichlich. Besonders aktiv neben zahlreichen Initiativen sind die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Region.

Handwerkskammer Cottbus

Die HWK Cottbus hilft und unterstützt in allen Phasen der beruflichen Ausbildung im Handwerk. Zahlreiche Programme und Angebote helfen bei der Wahl des passenden Handwerksberufs, unterstützen in Härtefällen und der Begabtenförderung. Die HWK ist Ansprechpartner und begleitet Jugendliche vor und während der gesamten Ausbildungszeit bis hin zur Prüfungsvorbereitung.

Zur Webseite der HWK Cottbus

Industrie- und Handelskammer Cottbus

Die IHK Cottbus informiert zu allen relevanten Themen vor und während der Ausbildung bis hin zu Vergütungsthemen und Ausbildungstickets. Schüler finden Unterstützung bei der Wahl des passenden Berufes oder eines dualen Studienplatzes. Auszubildende können sich bei Schwierigkeiten während der Ausbildung ebenfalls an ihre IHK wenden. In der bundesweiten Lehrstellenbörse der IHK veröffentlichen fast alle Mitgliedsbetriebe der Kammern ihre Ausbildungsangebote.

Zur Webseite der IHK Cottbus

Meine Sammlung
Meine Sammlung

Angebote von Ausbildungsbetrieben sammeln, vergleichen oder speichern

Um eine Sammlung nach dem verlassen der Webseite wieder zu verwenden, muss diese auf dem Rechner gespeichert werden.

Meine Sammlung